Archiv der Kategorie: Politik

Geschichte wiederholt sich

1944 stand die Rote Armee vor Warschau und schaute zu, wie die SS und die Wehrmacht während des Warschauer Aufstandes die verbliebenen Reste der polnischen Armia Krajowa und die Zivilbevölkerung von Warschau ermordeten. Das war durchaus im Interesse Stalins, verblutete … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik, Welt | Hinterlasse einen Kommentar

Die Krisen-Krise

Seit Jahren beherrscht nur ein Thema die Schlagzeilen: Krise. New-Economy-Krise; Finanzkrise, Griechenlandkrise, Bankenkrise, Immobilienkrise, Eurokrise. (Die Krisen mit militärischem oder „terroristischem“ Bezug seien dabei bewußt ausgeklammert, das ist eine andere Baustelle). Krise ist prima, weil alle Angst haben und alle … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik, Welt | Hinterlasse einen Kommentar

Die Würde ist antastbar

Zu dem Thema möchte ich ausnahmsweise mal nicht selbst schreiben sondern auf einen excellenten Aufsatz von Ferdinand v. Schirach in „Der Spiegel“ 38/2013 verweisen. Mehr kann und muß man zu dieser Thematik nicht sagen. KLICK: Die Würde ist antastbar

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Jubiläum

In diesen Tagen feiert die SPD sich selbst. 150 Jahre gibt es diese Partei der Arbeiterklasse nunmehr. Gelegenheit, ein paar Eckpunkte der glanzvollen Geschichte dieser sozialdemokratischen Bewegung aufzuzählen. Man hat so viel zu feiern, da kann schon mal der eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Demokratie, Gemeinsinn, Menschenwürde – Wohin gehen wir ?

Verschiedene Gedanken zu Entwicklungen und Meldungen der Tagespresse 2012 Europa und die Finanzkrise Ich lese wiederholt vom „Ausbruch“ der Finanzkrise. Diese Finanzkrise ist nicht ausgebrochen, sie ist herbeigeführt worden. Von blauäugigen Politikern und selbstverliebten Geldjunkies. Nichts vom Himmel gefallenes sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemeines, Hamburg, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Wie halten Sie es mit Voltaire ?

„Ich missbillige, was du sagst, aber würde bis auf den Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen.“ Alle Jahre wieder kommen irgendwo in Deutschland Horden von Menschen zusammen, die sich unter irgendeinem an den Haaren herbeigezogenen Motto versammeln, um menschenverachtende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Politik | Hinterlasse einen Kommentar

Von Rechts wegen blind

Deutschland ist ein merkwürdiges Land. Deutschland leistete sich einen Kanzleramtschef, der ein Kommentator der Nürnberger Rassegesetze war. Deutschland leistete sich einen Vertriebenenminister, der eine zweifelhafte Vergangenheit in NSDAP und Abwehr hatte. Deutschland zahlte Hinterbliebenenpensionen an die Witwe eines VGH-Richters, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Politik | 1 Kommentar

Stuttgart 2011

Die Badener und die Württemberger haben entschieden. Und sie haben richtig entschieden. Jeder. Und jeder für sich. Sie haben entschieden, daß die Planung eines Großprojektes am Willen der Bürger vorbei nicht mehr zeitgemäß ist. Und daher hat die Regierung das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Deutschland, Gesellschaft, Politik | 3 Kommentare

Wohin mit dem Geld ?

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Diese schlichte Lebensweisheit hat sich im Alltag der Wohnburgen in Hamburgs Brennpunkten als korrekt erwiesen. Die stadteigenen Wohnungsgesellschaften haben im Zuge der allgemeinen Baumodernisierung ihrer Betonmenschenställe in jedem Block eine sogenannte Pförtnerloge eingerichtet, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Hamburg, Politik | 1 Kommentar

Klartext !

Was machte Karl Theodor zu Guttenberg beim gemeinen Wahlvolk so beliebt, daß ihm selbst bei nachgewiesenen Verfehlungen die Sympathie der Massen nicht entzogen wurde? Sein Adelstitel? Sein eloquentes Auftreten? Seine vermeintlich „gestyltes“ Erscheinung? Oder war es doch eher sein Hang, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft, Politik | Hinterlasse einen Kommentar